Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (mit gesetzlichen Informationen)

1.0    Geltungsbereich und Anbieter

1.1     Diese Geschäftsbedingungen von Sehenswert24 (nachfolgend „Verkäufer“) gelten für alle Verträge, die ein Verbraucher oder Unternehmer (nachfolgend „Kunde“) mit dem Verkäufer hinsichtlich der vom Verkäufer auf www.sehenswert24.de dargestellten Waren und/oder Leitungen abschließt. Hiermit wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart.

 

1.2 Kunden im Sinne der Ziffer 1.1 sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer, wobei ein Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB). Dagegen ist ein Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt (§ 14 BGB, Kaufmann).

 

1.3 Vertragspartner
Der Kaufvertrag kommt zustande mit:
gaida Optik GmbH, Von-Brentano-Str. 8, 63073 Offenbach, vertreten durch den Geschäftsführer Wolfgang Gaida,
Telefon 069 – 891504, Telefax 069 – 8 9999 007, E-Mail:
info@sehenswert24.de

Das vollständige Impressum können Sie hier abrufen.

Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen per eMail unter info@sehenswert24.de

 

2.0    Vertragsschluss
2.1       Die Angebote im Internet stellen ein verbindliches Angebot an Sie dar, Waren zu kaufen.

2.2       Produkte können Sie unverbindlich durch Anklicken des Buttons „in den Warenkorb“ in den Warenkorb legen. Ihren Warenkorb können Sie jederzeit durch Anklicken des Einkaufstaschen-Symbols ansehen und Produkte durch Anklicken des Mülltonnen-Symbols hinter dem Produktpreis wieder aus dem Warenkorb entfernen. Wenn Sie die Produkte im Warenkorb kaufen wollen, klicken Sie den Button „Zur Kasse“.

2.3       Sie können Ihre Eingaben vor Abgabe der Bestellung jederzeit berichtigen, indem Sie in der Menüleiste die zu ändernde Rubrik auswählen und dort die Daten ändern. Wir informieren Sie auf dem Weg durch den Bestellprozess über weitere Korrekturmöglichkeiten. Den Bestellprozess können Sie auch jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters komplett beenden.

2.4       Nach Eingabe Ihrer Daten und mit dem Anklicken des Bestellbuttons mit der Beschriftung "‘Kaufen" nehmen Sie dieses Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags an. Dann wird Ihre Bestellung verbindlich.

2.5       Nach Eingang Ihrer Bestellung erhalten Sie eine Bestellbestätigung mit dem Vertragstext per E-Mail zugeschickt.

 

3.0    Preise
Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile und verstehen sich grundsätzlich zzgl. Versandkosten, soweit auf der Artikelseite nichts anderes angegeben ist.
 

4.0     Versandkosten
4.1     Die Versandkosten werden pro Artikel berechnet und auf der Artikelseite direkt unter dem Verkaufspreis angezeigt. Die für die Bestellung maßgeblichen Versandkosten werden auf der Warenkorbübersicht angezeigt.

4.2     Eine komplette Versandkostenübersicht erhalten Sie auf jeder Artikelseite unter der Rubrik „Versand und Zahlarten“.

4.3     Bei Abholung der Ware nach Vereinbarung in unserem Ladengeschäft fallen keine Versandkosten an.


5.0    Lieferbedingungen und Selbstbelieferungsvorbehalt
5.1    Die Lieferung von Waren erfolgt regelmäßig auf dem Versandwege und an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift. Bei der Abwicklung der Transaktion ist die vom Kunden hinterlegte Lieferanschrift maßgeblich. Die Lieferung erfolgt, soweit nicht anders angegeben, mit DHL.

5.2    Die Lieferzeit für einen Artikel wird auf der Artikelseite angezeigt.

5.3    Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, sind wir zu Teillieferungen auf unsere Kosten berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist.

5.4    Sendet das Transportunternehmen die versandte Ware an den Verkäufer zurück, da eine Zustellung beim Kunden nicht möglich war, trägt der Kunde die Kosten für den erfolglosen Versand. Dies gilt nicht, wenn der Kunde durch verweigerte Annahme sein Widerrufsrecht ausübt oder wenn er vorübergehend an der Annahme der angebotenen Leistung verhindert war, es sei denn, dass der Verkäufer ihm die Leistung eine angemessene Zeit vorher angekündigt hatte.

5.5    Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, weil wir mit diesem Produkt von unseren Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert werden, können wir vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich informieren und Ihnen ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder Sie keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünschen, werden wir Ihnen ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.

5.6     Selbstabholung ist nur nach vorheriger Vereinbarung möglich.

6.0    Zahlungsbedingungen
6.1    Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse-Überweisung, PayPal, SEPA-Lastschrift sowie auf Rechnung für Stammkunden. Die jeweils verfügbaren Zahlungsmöglichkeiten werden vor Abschluss der Bestellung unter „Zahlungsmethode“ angezeigt.

6.2    Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse-Überweisung nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist binnen 10 Tagen auf unser Konto zu  überweisen.

6.3    Bei Auswahl der Zahlungsart PayPal zahlen Sie den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter PayPal (PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.A). Um Paypal nutzen zu können, müssen Sie ggf. bei PayPal registriert sein und ein Kundenkonto erstellen, auf dem Ihre  Bank- oder Kreditkarteninformationen hinterlegt werden. Nach Legitimation mit den Zugangsdaten können Sie die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Ihr PayPal-Konto wird mit dem entsprechenden Betrag belastet. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang oder unter www.paypal.de.

6.4       Bei Auswahl der Zahlungsart SEPA-Lastschrift ist der Rechnungsbetrag nach Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandats, nicht jedoch vor Ablauf der Frist für die Vorabinformation zur Zahlung fällig. Der Einzug der Lastschrift erfolgt spätestens 14 Tage nachdem die bestellte Ware das Lager des Verkäufers verlässt, nicht jedoch vor Ablauf der Frist für die Vorabinformation. Vorabinformation ("Pre-Notification") ist jede Mitteilung (z.B. Rechnung) des Verkäufers an den Kunden, die eine Belastung mittels SEPA-Lastschrift ankündigt. Wird die Lastschrift mangels ausreichender Kontodeckung oder aufgrund der Angabe einer falschen Bankverbindung nicht eingelöst oder widerspricht der Kunde der Abbuchung, obwohl er hierzu nicht berechtigt ist, hat der Kunde die durch die Rückbuchung des jeweiligen Kreditinstituts entstehenden Gebühren zu tragen, wenn er dies zu vertreten hat..

6.5       Zahlung auf Rechnung ist nur für registrierte Stammkunden verfügbar. Der Rechnungsbetrag ist, soweit nichts anderes bestimmt, sofort zur Zahlung fällig.


7.0    Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum.

 

8.0    Ausschluss des Widerrufsrechts für Verbraucher

Ein Widerrufsrecht für Verbraucher besteht nicht bei

 

  • Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

 

9.0    Transportschäden
9.1    Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort bei dem Zusteller, und nehmen Sie bitte schnellstmöglich Kontakt zu uns auf (Telefon +49 69 / 93 99 22 55 ).

9.2    Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

 

10.0      Besondere Vorschriften für den Kauf von Beratungs-Gutscheinen

10.1      Gutscheine für persönliche Beratungen im Fachgeschäft berechtigten den Kunden zur Inanspruchnahme der Dienstleistung, die unter „Beschreibung“ beim jeweiligen Produkt im Onlineshop aufgeführt ist.

10.2      Der Gutschein berechtigt lediglich die Person, die den Gutschein im Onlineshop persönlich erworben hat. Möchten Sie den Gutschein auf eine dritte Person übertragen, wenden Sie sich bitte vorher unter Angabe der Person an unseren Kundenservice.

10.3      Beim Kauf eines Gutscheins zur persönlichen Beratung im Fachgeschäft geben Sie in der Kaufabwicklung unter „Bemerkung zur Bestellung“ Ihre Telefonnummer an, damit wir Sie zur Vereinbarung eines Termins anrufen können. Alternativ können Sie uns eine E-Mail mit Ihrer Telefonnummer zukommen lassen.

10.4      Zur Einlösung eines Gutscheins für eine persönliche Beratung in unserem Fachgeschäft kommen Sie bitte zum vereinbarten Termin in unseren Laden in Offenbach/Main. Ohne vorherige Terminvereinbarung ist eine Beratung im Fachgeschäft nicht möglich.

10.5      Der Gutschein hat eine Gültigkeit von drei Jahren ab Kaufdatum. Innerhalb dieses Zeitraums kann er zur Inanspruchnahme der persönlichen Beratung im Fachgeschäft eingelöst oder storniert werden. Zur Stornierung wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice. Nach Ablauf des Gültigkeitszeitraums ist weder eine Einlösung noch eine Stornierung möglich.

10.6      Für den Kauf von Gutscheinen werden keine Versandkosten berechnet.


11.0      Besondere Vorschriften für die Inanspruchnahme von Telefonberatungen

11.1      Die Buchung eines telefonischen Beratungstermins berechtigten den Kunden zur Inanspruchnahme der Dienstleistung, die unter „Beschreibung“ beim jeweiligen Produkt im Onlineshop aufgeführt ist.

11.2      Die Buchung berechtigt lediglich die Person, die die Buchung im Onlineshop persönlich vorgenommen hat. Soll eine dritte Person berechtigt sein, die Telefonberatung in Anspruch zu nehmen, wenden Sie sich bitte vorher unter Angabe der Person an unseren Kundenservice.

11.3      Bei der Buchung einer telefonischen Beratung geben Sie in der Buchungsmaske unter „Buchungsbeginn“ Ihren Wunschtermin für eine Beratung an. Nach Angabe Ihrer persönlichen Daten und Auswahl der Zahlungsmethode klicken Sie auf den Button „Rückruf-Beratung buchen!“, um zur zusammenfassenden Übersicht zu gelangen. Der Vertrag zur Inanspruchnahme einer Telefonberatung wird wirksam geschlossen, sobald Sie auf den Button „Kaufen“ klicken. Anschließend erhalten Sie eine Bestellbestätigung mit den Vertragsdaten.

11.4      Wir werden Sie dann zum angegebenen Termin zurückrufen. Wenn wir Sie nicht erreichen sollten, werden wir es zu einem anderen Zeitpunkt versuchen. Bei Buchung einer Telefonberatung mit Vermittlung einer kostenfreien Vorführung des gewünschten Großgeräts bei Ihnen zu Hause durch den Hersteller wird zusätzlich ein separater Termin mit Ihnen vereinbart, an dem ein Mitarbeiter des Herstellers zu Ihnen nach Hause kommt. Sollten Sie das gewünschte Großgerät bei uns innerhalb von einem Jahr nach Inanspruchnahme der Telefonberatung erwerben, erhalten Sie die Kosten der Beratung angerechnet.

11.5      Für die Buchung von Telefonberatungen werden keine Versandkosten berechnet.

11.6      Bis einen Tag vor dem gewählten Termin zu Telefonberatung kann die Buchung durch Sie im persönlichen Kundenbereich oder per E-Mail an den Verkäufer kostenfrei storniert werden.

 

12.0    Gewährleistung
12.1      Die Gewährleistung für Sachmängel erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.

12.2      Die Angaben über die technischen Eigenschaften der Waren im Shop stellen keine zugesicherten Eigenschaften der Kaufsache dar. Maßgeblich sind alleine die technischen Eigenschaften, welche der Hersteller der Ware selbst online oder per Printprodukt veröffentlicht hat.

13.0    Haftung
Die Haftung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.

14.0    Datenschutz
Sämtliche Informationen zum Schutz der personenbezogenen Daten erhalten Kunden in unserem separaten Datenschutzhinweis.

15.0    Anwendbares Recht, Gerichtsstand, Vertragssprache
15.1    Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.
15.2    Ist der Kunde Unternehmer, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz des Verkäufers. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen bleibt hiervon unberührt.
15.3    Die Vertragssprache ist deutsch.

 

16.0     Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die

Sie unterhttp://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und grundsätzlich nicht bereit.

17.0    Schlussbestimmungen
Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

Häufige Fragen
Wie funktioniert das Warenkorbsystem?
Produkte können Sie unverbindlich durch Anklicken des Buttons „in den Warenkorb“ vormerken. Ihren Warenkorb können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons „Warenkorb anzeigen“ ansehen und Produkte ggf. durch Anklicken des Mülltonnen-Symbols hinter dem Produktpreis wieder aus dem Warenkorb entfernen. Wenn Sie die Produkte im Warenkorb kaufen wollen, klicken Sie den Button „Zur Kasse“.

Muss ich mich registrieren?
Nach Auswahl der Produkte werden Sie gebeten, Ihre Daten einzugeben. Die Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet. Sie können optional ein Kundenkonto eröffnen und bei künftigen Bestellungen nach Eingabe von Benutzernamen und Passwort bestellen, ohne Ihre Adressdaten noch einmal eingeben zu müssen.

Wann wird meine Bestellung verbindlich?
Auf der Bestellseite können Sie Ihre Eingaben nochmals überprüfen. Durch Anklicken des Buttons „Kaufen“ schließen Sie den Bestellvorgang ab. Der Vorgang lässt sich jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters abbrechen. Auf den einzelnen Seiten erhalten Sie weitere Informationen, z.B. zu Korrekturmöglichkeiten..

Wird der Vertragstext gespeichert?
Wir speichern den Vertragstext. Die Bestelldaten und die AGB werden Ihnen per E-Mail zugesendet. Ihre vergangenen Bestellungen können Sie bei Anlegen eines Benutzerkontos (Option „Registrieren“ wählen) auch in unserem Kunden LogIn-Bereich  einsehen. Die AGB können Sie 
hier einsehen, ausdrucken und speichern. Um die AGB lesen zu können benötigen Sie den Adobe Reader. Diesen können Sie hier kostenlos herunterladen.

 

Hinweis nach Batteriegesetz (BattG)

Da in unseren Sendungen Batterien und Akkus enthalten sein können, sind wir nach dem Batteriegesetz (BattG) verpflichtet, Sie auf Folgendes hinzuweisen:

Batterien und Akkus dürfen nicht im Hausmüll entsorgt werden, sondern Sie sind zur Rückgabe gebrauchter Batterien und Akkus gesetzlich verpflichtet. Altbatterien können Schadstoffe enthalten, die bei nicht sachgemäßer Lagerung oder Entsorgung die Umwelt oder Ihre Gesundheit schädigen können. Batterien enthalten aber auch wichtige Rohstoffe wie z. B. Eisen, Zink, Mangan oder Nickel und können verwertet werden. Sie können die Batterien nach Gebrauch entweder an uns zurücksenden oder in unmittelbarer Nähe (z. B. im Handel oder in kommunalen Sammelstellen oder in unserem Versandlager) unentgeltlich zurückgegeben. Die Abgabe in Verkaufsstellen ist dabei auf für Endnutzer für die übliche Mengen sowie solche Altbatterien beschränkt, die der Vertreiber als Neubatterien in seinem Sortiment führt oder geführt hat.

Das Zeichen mit der durchgekreuzten Mülltonne bedeutet, dass Sie Batterien und Akkus nicht im Hausmüll entsorgen dürfen.
Unter diesem Zeichen finden Sie zusätzlich nachstehende Symbole mit folgender Bedeutung:

Pb: Batterie enthält Blei

Cd: Batterie enthält Cadmium

Hg: Batterie enthält Quecksilber